„Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat“, konstatierte einst Erich Kästner. Damit weder die Verzwickungen die Tat vereiteln noch die Pläne welk werden, empfehlen wir ein wirksames Mittel. In unserem neuen Raben-Planer können Sie Ihre Vorhaben, Wünsche, Termine und Anekdoten wohl sortiert aufheben, sie zur Blüte bringen und schließlich die Ernte einholen. Und es kommt noch besser: Unser Raben-Reimkalender bringt nicht nur Struktur, sondern auch jede Menge Poesie ins neue Jahr. Am allerbesten ist da das Raben-Vollversorgungspaket mit Kalender, Planer und Reimkalender zusammen. Schließlich hat man mehr als eine Wand ...
Zweitausendeins
„Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat“, konstatierte einst Erich Kästner. Damit weder die Verzwickungen die Tat vereiteln noch die Pläne welk werden, empfehlen wir ein wirksames Mittel. In unserem neuen Raben-Planer können Sie Ihre Vorhaben, Wünsche, Termine und Anekdoten wohl sortiert aufheben, sie zur Blüte bringen und schließlich die Ernte einholen. Und es kommt noch besser: Unser Raben-Reimkalender bringt nicht nur Struktur, sondern auch jede Menge Poesie ins neue Jahr. Am allerbesten ist da das Raben-Vollversorgungspaket mit Kalender, Planer und Reimkalender zusammen. Schließlich hat man mehr als eine Wand ...
Zu den Raben-Produkten

Keine Käfer: Vor 60 Jahren spielen The Beatles erstmals unter ihrem Namen in Hamburg.
August 1960 in Hamburg: Fünf unbekannte Musiker stehen auf der Bühne des Striplokals „Indra“ und musizieren sich regelrecht um den Verstand. Sechs bis acht Stunden sollen die Briten täglich spielen. Der Applaus für „The Beatles“, wie sie sich nennen, ist anfangs noch verhalten. Drei Jahre später liegt den Fab Four die Welt zu Füßen und ihre Musik ist längst kein Geheimtipp mehr. Ein guter Tipp bleibt sie aber immer:
Zu den Beatles


„Meister des spontanen Einfalls“ (DLF): Zum 100. Geburtstag von Charlie Parker.
In Jazzer-Kreisen heißt es bis heute, es gäbe nur zwei Arten von Jazz. Den vor Charlie Parker und den danach. Wenn er die Bühne betrat, dann passierte eine musikalische Revolution. Das Saxophon spielte „Bird“ nicht weich – es klang kantig, wild und hart. Er improvisierte mit irrlichternder Geschwindigkeit. Wir erinnern an die Jazz-Legende, die gestern vor 100 Jahren geboren wurde.
Zu Charlie Parker


„Revolutionäres Genie“ (FAZ): Beethoven in der Box.
Wie so viele Festivals fällt auch das Beethovenfest in diesem Jahr ins Wasser. Auf die großartige Musik des Genius muss dennoch niemand verzichten. Alle neun Sinfonien unter der Führung des unvergesslichen Otto Klemperer haben wir in einer limitierten Luxusausgabe. „Ein eindrucksvolles Zeitdokument nicht nur für Kenner“ (NDR Kultur).
Zu Beethoven

Wasser ist zum Waschen da
Wasser ist zum Waschen da,
Falleri und fallera
Auch zum Zähneputzen kann man es benutzen
Wasser braucht das liebe Vieh
Fallera und falleri
Selbst die Feuerwehr benötigt Wasser sehr
 
Ohne Wasser gäbs kein Paddelbbot
Keine Ölsardinen auf dem Brot
Und am Strand der Riviera
Wär es heute schon viel leerer
Auch die Wasserspülung wärn wir los
In der Wasserleitung wüchse Moos
Und Hawaii die Südseeinsel
Wär ein öder Palmenpinsel
Ja selbst der Wasserfloh
Quälte uns dann irgendwo
Wasser ist zum Waschen da,
Falleri und fallera
Wenn man es nicht hätt
Wär stets die Milch zu fett!
 
Einmal baden jährlich, das muss sein
Früher warn die Menschen nicht so fein
Denn zur Zeit des alten Fritzen,
Da genügte schon das Schwitzen,
Ohne Wasser kann es nicht mehr gehn
Wenn wir auch mal bis zum Hals drin stehn
Doch kein Mensch kann so tief sinken
Und das Wasser einmal trinken
Das weiß doch jeder Tor
Nur der Wein schmeckt nicht nach Chlor
Wasser ist zum Waschen da,
Falleri und fallera
Auch zum Zähneputzen kann man es benutzen
Wasser braucht das liebe Vieh
Fallera und falleri
Selbst die Feuerwehr benötigt Wasser sehr
 
Auch bei manchen Füßen würde mans begrüßen!!
Nicht nur die Feuerwehr braucht Wasser sehr, das haben Hans Hee & Die Drei Peheiros trefflich besungen. An die Bedeutung des überlebenswichtigen Nass` wird heute vom Verein Pure Water for Generations e.V. mit einem „Pure Water Awareness Day“ erinnert. Mehr Verse für Anlässe aller Art finden Sie in unserem hübschen Bändchen „Die feiernden Deutschen“. 864 Seiten. Fadenheftung. Haffmans Verlag. Nur bei uns.
Zum Gedichtband



© Verantwortlich für diesen Newsletter ist die

Zweitausendeins GmbH & Co. KG

Karl-Tauchnitz-Str. 6, D 04107 Leipzig
Sitz und Registergericht: Leipzig, HRA 17902
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Kinowelt Einzelhandels GmbH
Sitz und Registergericht: Leipzig, HRB 22354
Geschäftsführung:
Peter Deisinger
Zweitausendeins
Möchten Sie diese E-mail im Webbrowser anschauen, so klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie irgendwann keine Newsletter mehr möchten, können Sie sich hier abmelden.

Impressum Service Kontakt Datenschutz