Karneval wird in diesem Jahr weitgehend entfallen, den Humor müssen Sie deswegen aber nicht verlieren. Running Gags und Slapstick-Einlagen – unsere Dick & Doof-DVDs werden Sie garantiert zum Lachen bringen. Drei Kollektionen mit den lustigsten Streifen des Blödel-Duos haben wir gerade frisch ins Lager bekommen. Ciao Helau: Eine schöne Suppe, die uns Corona da eingebrockt hat – doch wollen wir uns davon ernsthaft den Spaß verderben lassen?
Zweitausendeins
Karneval wird in diesem Jahr weitgehend entfallen, den Humor müssen Sie deswegen aber nicht verlieren. Running Gags und Slapstick-Einlagen – unsere Dick & Doof-DVDs werden Sie garantiert zum Lachen bringen. Drei Kollektionen mit den lustigsten Streifen des Blödel-Duos haben wir gerade frisch ins Lager bekommen. Ciao Helau: Eine schöne Suppe, die uns Corona da eingebrockt hat – doch wollen wir uns davon ernsthaft den Spaß verderben lassen?
Zu Dick & Doof

Blue Notes bei die Fische: Jazz aus Hamburg von A bis Z.
Geht es heutzutage um Musik aus der Hansestadt, denkt man eher an die Elbphilharmonie als an den Jazzkeller. Nichtsdestotrotz kann man an der Elbe auf viele beschwingte Jahre zurückblicken. „Swinging Hamburg“ tut dies mit nicht weniger als 18 CDs, ein 300-seitiges Beibuch liefert Hintergründe. Ladi Geisler, Kurt Edelhagen, Günter Fuhlisch u.v.m. – lassen Sie sich diese Perlen unbedingt ins Netz gehen!
Zum Titel


„So liegt die Zukunft in Finsternis und die guten Kräfte sind schwach“: Zum 80. Todestag von Walter Benjamin.
1940 versuchte Walter Benjamin von Frankreich nach Portugal zu gelangen und in die USA auszureisen. Gestern vor 80 Jahren setzte er im spanischen Grenzort Portbou, aus Angst den deutschen Verfolgern in die Hände zu fallen, seinem Leben ein Ende. „So liegt die Zukunft in Finsternis, und die guten Kräfte // Sind schwach. All das sahst du // Als du den quälbaren Leib zerstörtest“, schrieb Bertolt Brecht in seinem Gedicht „Zum Freitod des Flüchtlings W.B.“. Die gesammelten Werke des faszinierenden Denkers sind bei uns in zwei umfangreichen Bänden erschienen. Auf das Licht komme in die Düsternis!
Zu Walter Benjamin


Schöne Aussichten: „Zimmer mit Aussicht“ frisch am Lager.
Früher war alles schöner? Das lässt sich plausibel bezweifeln. Doch für alle, die einen Hang zur Nostalgie haben und wie Goethe ein Faible für Italien, läuft bei uns James Ivorys „Zimmer mit Aussicht“. „Eigentlich unmöglich und doch ein Hochgenuß“ (Siegfried Schober, Die Zeit).
 
9.99 €
Zur DVD



Was im Leben uns verdrießt
Was im Leben uns verdrießt,
Man im Bilde gern genießt.
Ob Goethe an Laurel & Hardy Gefallen gefunden hätte? In jedem Fall finden Sie weitere humorvolle Poeme in unserem Gedichtband „Die komischen Deutschen“. Und weitere 880 lachende Gedichte. 944 Seiten. Haffmans Verlag. Nur bei uns.
Zum Gedichtband



© Verantwortlich für diesen Newsletter ist die

Zweitausendeins GmbH & Co. KG

Karl-Tauchnitz-Str. 6, D 04107 Leipzig
Sitz und Registergericht: Leipzig, HRA 17902
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Kinowelt Einzelhandels GmbH
Sitz und Registergericht: Leipzig, HRB 22354
Geschäftsführung:
Peter Deisinger
Zweitausendeins
Möchten Sie diese E-mail im Webbrowser anschauen, so klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie irgendwann keine Newsletter mehr möchten, können Sie sich hier abmelden.

Impressum Service Kontakt Datenschutz