Gut Ding will Weile haben. Bei der Spätlese im Zweitausendeins-Lager sind wir auf einige exzellente Scheiben aus den Bereichen Klassik- & Jazz gestoßen, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Die ausgewählten Genüsse schenken wir momentan zum Herbstpreis von nur 2 € je CD aus. Allerdings wie immer nur in unserem Onlineversand, nur solange der Vorrat reicht und nur bis inkl. 24.10.20! Stößchen, Frau Musica!
Zweitausendeins
Gut Ding will Weile haben. Bei der Spätlese im Zweitausendeins-Lager sind wir auf einige exzellente Scheiben aus den Bereichen Klassik- & Jazz gestoßen, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Die ausgewählten Genüsse schenken wir momentan zum Herbstpreis von nur 2 € je CD aus. Allerdings wie immer nur in unserem Onlineversand, nur solange der Vorrat reicht und nur bis inkl. 24.10.20! Stößchen, Frau Musica!
Zur Aktion

Prost Prosa: Edle Tropfen von Eugen Egner und Joseph Roth!
Was tun, wenn die Zeit der Sperrstunde gekommen ist? Wir von Zweitausendeins ziehen uns ins stille Lesekämmerlein zurück und berauschen uns ersatzweise an flüssigem Schreibstil und süffigen Formulierungen. Eugen Egner und Joseph Roth heißen die edlen Tropfen, mit denen wir schon früher gerne mal zu tief ins Glas geschaut haben. Und selbst wenn’s mal spät wird, zieht man mit denen kein Unbill auf sich. Prost Prosa!
Zu den Titeln


Big Feature Sensation! Abenteuer mit „Flash Gordon“. Die Kultserie aus den Dreißigerjahren.
Amazing Strange World Adventures! Big Feature Sensation! So ging Filmwerbung im Jahr 1936. Um die Menschheit vor der Vernichtung zu bewahren, reist Flash Gordon zum Planeten Mongo – Science-Fiction in Schwarz-Weiß! Der Kinofilm aus den Achtzigerjahren bestach durch seinen Queen-Soundtrack, doch die erste Verfilmung der Comics von Alex Raymond genießt heutzutage Kultstatus. Bei uns gibt’s die komplette Serie jetzt auf DVD. Flash! A-ah!
Zum Titel



In Weimar
Hier wurde deutsche Dichtung rund,
Hier sah man Goethen thronen.
Er war ein super Rapper und
Erfinder der Zitronen.
 
Er fuhr auch nach Slowenien
Mit Busenfreund Fritz Schiller.
Dort sprühten sie sich Xenien
Auf Busen, Bauch und Piller.
 
Sie sauften jede Nacht bis pümp
Und trampten back to Weimar.
Dort nannten sie sich dann „Olymp“ –
Sie waren echt im Eimar.
Fröhlich beschwipst zieht Thomas Gsella mit den Weimarer Klassikern um die Häuser. Weitere Trinkgedichte aus seiner Feder gibt's bei uns auf 128 Seiten. Leinen mit Lesebändchen. Haffmans Verlag. Nur bei uns.
Zum Gedichtband



© Verantwortlich für diesen Newsletter ist die

Zweitausendeins GmbH & Co. KG

Karl-Tauchnitz-Str. 6, D 04107 Leipzig
Sitz und Registergericht: Leipzig, HRA 17902
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Kinowelt Einzelhandels GmbH
Sitz und Registergericht: Leipzig, HRB 22354
Geschäftsführung:
Peter Deisinger
Zweitausendeins
Möchten Sie diese E-mail im Webbrowser anschauen, so klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie irgendwann keine Newsletter mehr möchten, können Sie sich hier abmelden.

Impressum Service Kontakt Datenschutz